Wut im Bauch - Das Potenzial im Solarplexus-Chakra

Wut im Bauch - Das Potenzial im Solarplexus-Chakra

Sich darüber zu ärgern dass man sich ärgert – kennen Sie das? Kleine Vorkommnisse, die an einem nagen, einen sozusagen „wurmen“ oder bis zur Weißglut bringen…

 

Die unnötige Wortmeldung einer Kollegin, ein Kunde der unhöflich oder herablassend reagiert, eine patzige Antwort des Partners, Dinge die nicht wie vereinbart erledigt wurden, Kritik, Absagen in letzter Minute, usw. Die Liste ist lang, die Strategien um mehr Gelassenheit zu erlangen und wieder in die eigene Mitte zu kommen, ebenso. Tief durchatmen, Ablenkung, Meditation, ein Spaziergang im Freien… es gibt viele Dinge die uns helfen wieder „runter“ zu kommen.

ABER: Es gibt Ärgernisse, die kommen irgendwie immer wieder...

Keine Frage – Wut, Frust und Ärger gehören manchmal dazu. Wovon ich spreche sind Dauerthemen, die uns über die Maßen nerven, unnötig aufregen und blockieren.

 

Wenn eine Situation immer wiederkehrt, können wir davon ausgehen, dass es sich um unser eigenes Thema handelt, welches im Außen seine Wirksamkeit entfaltet.

Den Ärger Hereinholen

Es ist wie beim Einstellen eines Radiosenders: Jemand fühlt sich beispielsweise ständig ausgeschlossen, nicht informiert, nicht zugehörig. Diese Person stellt unbewusst den eigenen Empfang (=Resonanz) auf die Frequenz „Ablehnung“ ein und erhält prompt „Material“ um sich damit auseinanderzusetzen. Im Grunde ist dies sehr sinnvoll, doch leider beschränkt sich die Auseinandersetzung oft nur auf ein Nach-Fühlen und sich quälen. Der Ärger wird unterdrückt, legt sich irgendwann und tritt in den Hintergrund. Genauer gesagt entsteht eine Blockade im Solarplexus Chakra – dem Energiezentrum für Selbstwert, Eigenverantwortung, Macht und Dynamik, aber auch Angst, Hass, Unsicherheit, Stress und Aggression. Dort „gährt“ der Ärger dann sozusagen weiter bis die nächste Wiederholung stattfindet.


Aggression...

 

Aggression ist in unserer Gesellschaft nicht gut angeschrieben.

 

Wir verbinden damit fast ausschließlich negative Aspekte, die uns oder andere verletzen. Wut, Ärger und Konflikte sind etwas, das es zu vermeiden gilt.

 

Aggression hat viele Gesichter. Sie zeigt uns unsere Schmerzgrenze auf. Sie ist ein Heran-treten an eine Situation.


Das eigene Aggressionspotenzial ist nur EIN Persönlichkeitsmerkmal von vielen – jeder Mensch besitzt es – in unterschiedlicher Ausprägung. Was passiert jedoch, wenn wir es annehmen und es positiv für unser Selbst einsetzen? Wenn wir einen Großteil dieser Kraft als Energie für uns zur Verfügung hätten, anstatt sie fast automatisch in Ärger zu investieren?

 

Die Arbeit mit dem eigenen Macht-Zentrum, dem Solarplexus-Chakra, ist intensiv und lohnend zugleich. Es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr die emotionale Bewegungsfreiheit steigt, sobald dieses Chakra gereinigt und harmonisiert wurde. Ohne die Energie und den Schwung eines gesunden Solarplexus-Chakras wird das Leben zur großen Anstrengung. Es ist ermüdend ständig auf Widerstände zu stoßen, die ihren Ursprung in unserem Selbst haben, und sich in einer Endlosschleife wiederholen. (Sie erinnern sich – die Radiofrequenz!).

Kraftvoll und Handlungsfähig

Im Solarplexus entwickeln wir den Mut, uns in der Welt zum Ausdruck zu bringen. Indem wir das Potenzial der eigenen Aggression wertschätzen und bejahen, erhalten wir Zugang zu einer unglaublichen Energiequelle. Sie ist es, die uns aktiviert und in Aktion treten, etwas wagen oder durchziehen lässt. In Verbindung mit der Energie des Herz-Chakras eine absolut wundervolle Kraft, die uns dabei hilft über uns hinauszuwachsen.

Kleine Übung zum Schluss

Besonders dann wenn uns das Gefühl beschleicht, dass das Leben unfair ist, hilft diese Übung, die eigene Stärke zu fühlen und wieder in die Eigenverantwortung zu kommen.

 

Spüren Sie Ihren Solarplexus und wecken Sie seine Kraft: Legen Sie dazu beide Hände auf den Bereich vom Nabel bis zum Brustkorb.  Dabei atmen sie tief und richten die Wirbelsäule gerade. Nach ein paar Atemzügen lassen Sie die Energie entspannt nachwirken. Die Übung sorgt für Stabilität, Erdung und Power!

 

Alles Liebe!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0